IDEALE LAGE IM HERZEN PRAGS

Lage mitten in Prag

Das Hotel Adria liegt im historischen Zentrum Prags

7 Minuten zu Fuß vom Altstädterring, 8 Minuten von der Karlsbrücke und 10 Minuten mit der Metro zur Prager Burg. Metro und Straßenbahnhaltestelle direkt am Hotel und ausgedehnter, ruhiger Garten hinter dem Hotel. Einkaufszentren, Boutiquen, Restaurants, Bars und Unterhaltung überall ringherum. Können Sie sich einen besseren Ort für Ihren Urlaub vorstellen?

Wohin Sie auch möchten, was auch Sie erleben möchten - alles ist greifbar nahe.

Municipal House

Obecní dům (Gemeindehaus)

5 Minuten zu Fuß

Das Gemeindehaus ist einer der berühmtesten Jugendstilbauten in Prag. Es liegt im Stadtzentrum, in Nähe des Pulverturms. An seiner Verzierung beteiligten sich, die in dieser Zeit berühmtesten tschechischen Künstler. Es ist ein wunderschöner Komplex und dient verschiedensten Zwecken. In seinem Zentrum befindet sich einer der größten Konzertsäle der Stadt. Oft werden dort Bälle und Ausstellungen veranstaltet. Neben anderem Interessanten können Sie im Gemeindehaus zum Beispiel das elegante französische Restaurant, die amerikanische Bar oder das Restaurant im Stil einer böhmischen Bierstube besuchen.

Old Town Square

Altstädter Ring

7 Minuten zu Fuß oder 1 Station mit der Metro

Der Altstädter Ring ist mit seinen edlen Häusern und wunderschönen Kirchen bedeutendster historischer Platz in Prag und einer der schönsten Plätze in Europa. Seine Geschichte reicht bis in das zwölfte Jahrhundert. Der Altstädter Ring war ehemals zentraler Marktplatz Prags. Im Laufe der Jahrhunderte wurden hier Häuser im romanischen, barocken und gotischen Stil gebaut und mit ihnen entstanden Geschichten reicher Händler und politischer Machenschaften. Bemerkenswerteste Sehenswürdigkeiten sind hier zweifelsfrei die gewaltige Teynkirche, der Rathausturm und die berühmte astronomische Uhr.

Jewish Quarter

Judenstadt

15 Minuten zu Fuß oder 1 Station mit der Metro

Das Judenviertel in Prag liegt zwischen dem Altstädter Ring und der Moldau. Seine Geschichte reicht bis in das dreizehnte Jahrhundert, als der Judengemeinde angeordnet wurde, ihre Häuser zu verlassen und sich an einem Ort anzusiedeln. Sein heutiges Aussehen entstand vor allem durch Umbauten in den Jahren 1893 - 1913. Diese Bauten sind das am besten erhaltene Judenviertel in ganz Europa. Hier befinden sich auch das Judenmuseum, die altneue Synagoge und ein alter Judenfriedhof, bedeutendster seiner Art in Europa.

Charles Bridge

 

Karlsbrücke

8 Minuten zu Fuß oder 1 Station mit der Metro

Die Karlsbrücke verbindet zwei Seiten Prags. Sie wurde im vierzehnten Jahrhundert erbaut. Dieser großartige Bau ist eine der besten Touristenattraktionen der Stadt und liegt auf der Haupttouristenstrecke und verbindet die Altstadt mit der Kleinseite. Typisch für die Brücke sind viele Menschen, Straßenmaler, Musikanten und Touristen. Die Brücke zieren dreißig Statuen und Statuengruppen. Die interessanteste und älteste ist die Statue des Jan Nepomuck.

Prague Castle

Prager Burg

2 Stationen mit der Metro und 10 Minuten zu Fuß

Die Prager Burg ist der größte mittelalterliche Burgkomplex in Europa und altertümlicher Sitz der böhmischen Könige. Sie ist die berühmteste tschechische Sehenswürdigkeit und gleichzeitig bedeutende Kulturinstitution.  Sie umfasst mehrere Paläste, Beobachtungsturm, Museum, Kunstgalerie und Kloster. Zur Prager Burg gehört auch der berühmte Veitsdom. Heute ist die Prager Burg Sitz des Präsidenten der Tschechischen Republik und ist historisches und politisches Zentrum der Stadt und des ganzen Staates. Große Attraktion ist der allstündliche Wechsel der Wachen, mittags dann mit feierlichen Fanfaren.

Adria Hotel Prague | Prague | Triton Restaurant 1912

Triton Restaurant 1912

Das Restaurant Triton ist täglich von 12.00 bis 11.00 Uhr geöffnet.
Adria Hotel Prague | Prague | konferenzräume

konferenzräume

Sagen Sie uns, was Sie brauchen, und überlassen Sie uns den Rest.

Angebote

Alle Angebote ansehen


Offizielle Webseite
Direkt buchen

​​
Rekonstruierte Zimmer im klassischen Stil

​​
100 Jahre Tradition

Unendlich Geschichte zu Fuß

Folgen Sie uns